Kyûdô Wettkämpfe

1.Pappnasentaikai Bonn 2019

Am Karnevalssonntag hatten die Bonner Kyujin vom Verein für japanische Kampfkünste Rheinland zum 1. Pappnasentaikai eingeladen und um jahreszeitlich entsprechende Kleidung gebeten. Vier Schwerter machten sich also auf, um einerseits mächtig viel Spaß zu haben, andererseits mit der gebotenen Disziplin und auch einer Portion Ehrgeiz auf sechs schöne Ziele mit Faschingsmotiven zu schießen. Trotz passender Beschallung mit Musik der Bläck Föös gelang es Dennis, Maxi, Jason und Marita in der ungewohnten Atmosphäre in Ruhe ihre Pfeile abzuschicken. Zu Beginn loste Detlef 2er Mannschaften aus, es wurden sowohl die Teamleistung, als auch die Einzelergebnisse gewertet. Schließlich lagen das reine Bonner Team mit Christoph und Christian mit dem gemischten Bonn/Schwerte mit Helmut und Marita punktgleich vorn. Das Stechen war nach 2 Pfeilen auf schwarzrote Ballons noch unentschieden, der 3. Pfeil entschied den Sieg für die Mixtur. Auch in der Einzelwertung war ein Stechen zwischen Christoph und Marita nötig, dann war Maritas Pfeil näher an der Mitte des 24cm-Matos. Gisela und Detlef stellten die dritte Siegermannschaft, Detlef wurde zudem Dritter im Einzel.

Für diesen tollen Tag mit Musik, Krapfen, schönen Zielen und guter Laune herzlichen Dank!

Kamiza vor der schönen Ziegelwand
die Orden für die Pappnasen
…wenn man sich nicht entscheiden kann,wählt man die Mitte 😉
die vorderen Pappnasen
und über Allen lächelt der Clown