Kyûdô Wettkämpfe

2. Koi Taikai 2017

Während der Regen unablässig auf das Dach des Dojos am Aderdamm trommelte, die Pfeileholer sich nicht nur nasse Füsse holten, sondern auch die Pfeile mit triefnassen Federn sorgfältig trocknen mußten, konzentrierten sich 20 Bogenschützen auf 5 unterschiedlich große Mato, das kleinste gerade einmal 16cm im Durchmesser.

Das gastgebende Düsseldojo konnte nicht nur Teilnehmer aus NRW, sondern auch aus Hamburg und München begrüßen.

Nach dem yawatashi von Johannes  schossen die Teilnehmer 5 Durchgänge zu je 4 Pfeilen, wobei die Stellung vor den Matos jedesmal gewechselt werden musste.

Der Wanderpokal blieb in diesem Jahr in Düsseldorf.

Siegerin mit 8 Treffern wurde Darlene

Zweiter nach Stechen Malte aus Bonn

gefolgt von Jonas R. aus dem Düsseldojo

An vierter Position fanden sich Gisela, Oleksandr und Marita mit je 6 Treffern

 

Den fleißigen Helfern ein dickes Danke für die gute Versorgung!

Bildrechte: Stephanie Derwahl und Bernd Tewes