Kyûdô Wettkämpfe

2. shitagake-taikai 2018

Am 1. Juli lud das Kyudojo Ruhr zum 2. shitagake-taikai ein und führte einen beinahe vereinsinternen Wettkampf mit 24 Pfeilen im Heki-taihai durch (Gisela war in einem langen Stau gefangen und  konnte glücklicherweise dennoch teilnehmen)

Jason siegte mit 17 Treffern und holte sich den Unterhandschuh mit dem Muster entsprechend dem Jahr des Hundes.

Die Besonderheit dieses Wettbewerbes ist, dass die Pfeile mitgezählt werden für das sich anschließende 100-Pfeile-Training, das trotz der hohen Temperaturen mit aller Sorgfalt  absolviert werden konnte.

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:  Annette und Jason