Kyûdô Wettkämpfe

Neujahrsschießen Erkrath 2019

Reinhard konnte in diesem Jahr 20 Kyujin begrüßen, die am 9. Februar gemeinsam mit ihm das Jahr des Erdschweines begannen. Er zeigte um 10:30 ein schönes Yawatashi im Heki Taihai, nicht ohne die Teilnehmer zuvor zu bitten, gemeinsam mit ihrer gedanklichen Kraft die beiden Pfeile in das Mato zu tragen. Das gelang auf das vor-trefflichste!

Er appelierte eindringlich an alle Schützen, trotz des großen Spasses, den alle haben sollten und den er offensichtlich selbst beim Schießen auf die schönen Mato hatte, nie die Qualität zu vergessen und die Hassetsu in aller Sorgfalt auszuführen. So gab es hie und da noch Korrekturen von ihm, die zu kraftvolleren Schüssen verhalfen.

Marita vertrat den Schwerter Verein und mußte leider das schöne Fest vorzeitig verlassen, um an der Ruhr am eigenen Kagamibiraki teilnehmen zu können, hat aber das Miteinander, das Wiedersehen und das gute Buffet genießen dürfen. Herzlichen Dank an alle Neandertaler!